All Post

Die beliebtesten Spiele aus den Amazon Game Studios

In den vergangenen Jahren hat sich der Markt für Videospiele immer weiter vergrößert. Immer mehr Menschen spielen auf ihrem PC, Laptop oder Smartphone Games. Jahrelang war Steam die größte Plattform für Computerspiele und bis heute wird dieser Rang beibehalten. Allerdings kommen zunehmend alternative Angebote auf den Markt, beispielsweise der Epic Games Store oder die Amazon Game Studios. In diesen Shops kann man einzigartige und exklusive Spiele entdecken und immer wieder von Promotionen profitieren. Im Internet gibt es noch viele weitere Spieleangebote, beispielsweise in den großen Online Casinos Deutschlands. Wenn man seine Freizeit mit Videospielen verschönern will, hat man also viele Optionen. Hier gehen wir darauf ein, welche die beliebtesten Spiele in den Amazon Game Studios sind.

Lost Ark

Lost Ark ist ein kostenloses MMORPG, in dem man die Welt von Arkesia erkundet. Diese besteht aus sieben Kontinenten und hunderten von Inseln, sowie den dazwischen liegenden Meeren, die man alle bereisen kann. Man wählt aus verschiedenen fortgeschrittenen Klassen und kann seinen Kampfstil so individuell anpassen. Die Klassen lassen sich im Spiel auch einfach tauschen, so dass man angeregt wird, etwas zu experimentieren, bis man seinen eigenen Kampfstil gefunden hat. Die folgenden Klassen sind in Lost Ark vorhanden:

  • Krieger
  • Kampfkünstlerin
  • Magierin
  • Assassinin
  • Kanonier

Die Geschichte von Lost Ark dreht sich um die Suche nach einer Arche, die nach Jahrhunderten des Friedens im Land die einzige Möglichkeit ist, die von Dämonen bedrohte Menschheit zu retten. Während der personalisierten Geschichte muss man sich gefährlichen Dungeons und beeindruckenden Bossen stellen. Auch Raids sind vorhanden, bei denen man sich mit einer größeren Gruppe durch einen sehr schweren Dungeon und anspruchsvolle Bosse kämpfen muss. Natürlich kann man seine Fähigkeiten auch im PvP (Player vs. Player) testen und direkt gegen andere Spieler antreten. Dabei kann man sowohl alleine als auch in Gruppen von drei Spielern mitmachen.

Insgesamt bietet Lost Ark eine sehr umfassende MMORPG-Erfahrung, die durchaus mit anderen Genrevertretern mithalten kann. Man kann das Spiel kostenlos spielen, aber natürlich sind dadurch viele Ingame-Käufe vorhanden. Dadurch kann man sich unterstützende Gegenstände, XP-Booster und kosmetische Anpassungen kaufen. Allerdings ist in der Community durchaus Kritik aufgekommen, dass es sich hierbei um ein Pay 2 Win Modell handelt, bei dem es Spielern sehr schwer gemacht wird, ohne Geld auszugeben, auf die maximale Stufe zu kommen und ein kompetitives Equipment zu erlangen.

New World

In New World strandet man auf Aeternum, einer sagenumwobenen Insel, um die sich etliche Legenden ranken. Dort strandet man ohne Ressourcen oder Verbündete und muss einen Weg finden, in dieser feindlichen Umgebung zu überleben. Die Insel Aeternum ist durch Magie geformt, so dass man immer wieder auf absonderliche Kreaturen, Pflanzen und Rohstoffe stößt. Durch einen ewigen Zyklus aus Tod und Wiederbelebung sind die meisten der ehemals menschlichen Bewohner der Insel korrumpiert worden, so dass man sich gegen verschiedene Fraktionen von verderbten Kreaturen durchsetzen muss, wenn man seinen Platz auf der Insel beanspruchen will. Dabei helfen auch die mysteriösen Relikte der Vergangenheit, durch die man mehr über die Insel erfahren und seine eigenen Fähigkeiten steigern kann.

Bei New World kann man aus drei Fraktionen wählen, denen man sich anschließen kann. Hier haben wir diese kurz zusammengefasst:

  • Der Räuberclan: Diese Fraktion ist eine skrupellose Militärmacht, die allein auf das Recht des Stärkeren setzt. Sie wollen eine freie Nation errichten, in der man durch eigene Arbeit sein Glück machen kann.
  • Das Syndikat: Diese Gruppe ist vor allem darauf fokussiert, verborgenes und verlorenes Wissen zu finden. Die Mitglieder des Syndikats zeichnen sich durch Intelligenz und Raffinesse aus und sie agieren zumeist in den Schatten, um ihre Ziele zu erreichen.
  • Der Schwurbund: Beim Schwurbund handelt es sich um eine Gruppe von heiligen Kriegern, die durch ihren Glauben angetrieben werden. Ihr Ziel ist es, die Seelen derer zu retten, die auf der Insel leben.

Innerhalb der Fraktionen kann man sich zu Gruppen zusammenschließen, die man Kompanien nennt. Je nachdem, für welche Fraktion man sich entschieden hat, unterscheiden sich die Gegner und Verbündeten, die man trifft. Zudem kann man Vorteile erhalten, wenn die eigene Fraktion bestimmte Bereiche auf der Karte kontrolliert.

In New World kann man verschiedenste Materialien sammeln und nutzen, um damit Waffen, Rüstungen und andere nützliche Gegenstände herzustellen. Je mehr man einen Gegenstand herstellt, desto besser wird man darin, es kann also durchaus eine ganze Weile dauern, bis man auf dem Stand ist, dass die selbst produzierten Gegenstände einen tatsächlichen Mehrwert haben. Allerdings kann man über den Markt auch mit anderen Spielern handeln und eventuell seine eigene Marktlücke finden, indem man sich auf bestimmte Gegenstände fokussiert.

New World benutzt ein klassenloses Echtzeit Kampfsystem, bei dem der Fokus auf der Action liegt. Dabei kann man Nahkampfwaffen, Schusswaffen und auch magische Fähigkeiten einsetzen, um seine Gegner zu überwältigen. Die Waffen die man nutzt bestimmen die Angriffe, die man nutzen kann. Auch hier kann man seine Attribute und Fähigkeiten anpassen, so dass man sorgenlos experimentieren kann, bis man einen passenden Kampfstil für sich gefunden hat. Jede Waffe hat zwei Meisterschaftsbäume, durch die man sich weiter spezialisieren kann.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button